FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Forum bismarck-modellbau.de
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33, 34  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    9te UFlottille Foren-Übersicht -> Modellbauer - Gastecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madtatt
Stammgast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 87
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 17.01.2007, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns scheint sogar die Sonne!!! cool
Moppedwetter. Top
_________________
Schönen Gruß, Jölle.
Am Ende der Staße, zählt der Penner sein Geld!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Reaper
Gast


Anmeldedatum: 17.01.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 17.01.2007, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

bewölkt, weitgehend trocken...nur heute morgen hat es kurz geregnet
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Deep Five
Kriegsberichterstatter
Kriegsberichterstatter


Anmeldedatum: 17.10.2003
Beiträge: 2137
Wohnort: Naumburg/Saale

BeitragVerfasst am: 17.01.2007, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das triffts. Leider.


Ist nicht nur bei euch so.
Haben wir auch öffters mal.

Zitat:
Wir sind hier Gäste, also benehmt euch auch so. Das gilt für Alle.


Ihr seit sogar gern gesehene Gäste hier.
Den Rest macht unter euch aus.
Diskutiert,streitet,seid verschiedener Meinung oder auch einig.
Zwei Dinge sind wichtig:
-keine Politik
-nicht unter die Gürtellinie

Zitat:
kommt wieder auf das thema zurück, begrüßen


Genau.....

Ein herzliches willkommen an alle neu hinzu gekommenen Modellbauer

Mehr über das Bild in meiner Signatur?
Dann klick mich.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
john
Stammgast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 79
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.01.2007, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin !
Ich schließe mich da mal meinen Vorrednern an!
Auch wenn ich nicht ganz unbeteiligt an der Sache war!!

Sorry an Alle!!

Zum Wetter: Bewölkt und ungemütlich, der Wetterfrosch hat Sturm der Stärke 11 vorhergesagt!

Das ist für uns schon sehr ungewöhnlich!!
_________________
MfG John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Winni
Gast


Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Um mal wieder auf die BS zurückzukommen:

Ich habe dem IP Verlag mal eine Mail geschickt und das Problem mit meiner in der Höhe zukurz geratenen Wellenhose mitgeteilt.

Heute habe ich eine neue Wellenhose bekommen. Die hat zwar die selben Abmessungen wie meine Alte aber falls ich es beim auseinandersägen versaue habe ich eine Wellenhose auf der Ersatzbank.


MfG Winni
_________________
Et hät noch immer jot jejange!!!


Zuletzt bearbeitet von Winni am 20.01.2007, 14:30, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
commandercharly
Stammgast


Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 75
Wohnort: Nottuln

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Höhe muß die Wellenhose denn genau haben? HJab jetzt endlich meine Lieferung erhalten, und hab ehrlich gesagt wenig Lust mich jetzt wieder durch zig tausend Seiten zu lesen. Ich weiß die Frage nervt, aber es wäre trotzdem nett wenn mir einer mitteilen könnte welche Höhe es regulär sein müßte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laontri
Gast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 26
Wohnort: Wanne-Eickel

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Die Wellenhose muß soweit über dem Kiel stehen, dass sie bei geschliffener, doppelter Beplankung eine gerade Linie mit dem Rumpf hat.
Nimm mal ca. 2 mm für beide Planken minus vielleicht 0,5 mm abschleifen, dann muß sie also 1,5 mm überstehen.
Meine Wellenhose ist 30,8 mm hoch und es fehlen ca. 3 mm, also müßte ein Maß von 33,5mm bis 34 mm passen.
_________________
Grüße Thomas
und immer einen guten Wein im Glas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerdieBismarkbaut
Gast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 32
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

So wie es aussieht ist alles was über 32,8 mm geht ziemlich Passgenau.

bei mir sind es 32,82 mm und es passt sehr gut.

Gruß Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
commandercharly
Stammgast


Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 75
Wohnort: Nottuln

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die schnelle antwort. Habe nachgemessen komme auf 32,28 mm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MarkusB
Flottillenwrack
Flottillenwrack


Anmeldedatum: 06.12.2006
Beiträge: 171
Wohnort: München/Landshut

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Laontri hat Folgendes geschrieben:
Die Wellenhose muß soweit über dem Kiel stehen, dass sie bei geschliffener, doppelter Beplankung eine gerade Linie mit dem Rumpf hat.
Nimm mal ca. 2 mm für beide Planken minus vielleicht 0,5 mm abschleifen, dann muß sie also 1,5 mm überstehen.
Meine Wellenhose ist 30,8 mm hoch und es fehlen ca. 3 mm, also müßte ein Maß von 33,5mm bis 34 mm passen.


Die Beplankungen haben lt. Amati folgende Maße (Stärke der Beplankung)

- 1. Beplankung: 1,6 mm

- 2. Beplankung: 1,0 mm

Daraus ergibt sich nach dem Schleifen eine Beplankungsstärke von ca. 2,0 mm. Die Höhe des Formteils muß also ca. 34 mm sein. Hier noch ein Bild mit dem Maß des Kielsprungs

Letztendlich hängt die Höhe des Formteils von dieser Höhe + Beplankungsstärke ab, bei mir wären das 34 mm.
_________________
cu, Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wernerweiss
Gast


Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 15
Wohnort: Wilhelmshaven

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Formteil ist gerademal 31,6 mm hoch....sieht nach Arbeit aus. :(

Gruß


Werner
_________________
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, und wer´s tut, ist unschlagbar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
commandercharly
Stammgast


Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 75
Wohnort: Nottuln

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Mit meinen 32,28 sieht es auch schwer nach unterfüttern aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
blackbird
Gast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 13
Wohnort: Kilianstädten

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

commandercharly hat Folgendes geschrieben:
Mit meinen 32,28 sieht es auch schwer nach unterfüttern aus.

Hallo
Formteil unterfüttern bringt nut neue Probleme.Baue seit mehreren Tagen ein neues Formteil.3xgeteilt,neu aufgefüllt,danach alles verschleifen und ein paar andere Fehler beseitigen und fertig ist das neus Teil.Musste
damals bei meiner 1:100 bismarck alles selber machen.Teil könnte
danach abgegossen werden.Wenn ich fertig bin,kommen Bilder.
Gruß Torsten
PS.Höhe 34,2mm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MarkusB
Flottillenwrack
Flottillenwrack


Anmeldedatum: 06.12.2006
Beiträge: 171
Wohnort: München/Landshut

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

blackbird hat Folgendes geschrieben:
.... snip ... und ein paar andere Fehler beseitigen und fertig ist das neus Teil. .... snip ....


Was sind das für Fehler?
_________________
cu, Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blackbird
Gast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 13
Wohnort: Kilianstädten

BeitragVerfasst am: 20.01.2007, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Was sind das für Fehler?[/quote]
Hallo Markus
Wie Du selber geschrieben hast ist alles unter Wellentunnel richtig.
Verglichen mit Gallyplan ist Spant43 aber nicht 100% richtig.Der Spagat
zwischen Gallyplan und dem Restrumpf war da ein Problem.Dann wurde
unterhalb des Wellentunnel der viereckige Kiel um 1,5mm schmäler
geschliffen auf ca.6,5mm.Der Rest war nur noch leichte Anpassung.
Gruß Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    9te UFlottille Foren-Übersicht -> Modellbauer - Gastecke Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33, 34  Weiter
Seite 32 von 34

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de