FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fragen zur Hachette Bismarck
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    9te UFlottille Foren-Übersicht -> Modellbauer - Gastecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Blane
Gast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 61
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 13:43    Titel: Fragen zur Hachette Bismarck Antworten mit Zitat

Hier könnt ihr erstmal eure Fragen reinstellen
_________________
Schöne Grüsse Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P.F.N.
Stammgast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 96
Wohnort: Bornheim

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

na dann hätte ich doch gleich 'mal 'ne Frage:

Ich habe den Rumpf nun soweit beplankt (1. Beplankung) und es ist auch alles schön gerade geworden. Nun passt der Rumpf aber nicht mehr auf meine Helling, bzw. ich bekommen ihn so nicht mehr fest, da das Spantengerüst ja nun geschlossen ist. überlegen

Hat einer eine Idee - ich wollte den Rumpf doch noch eine Weile befestigen bevor ein evtl. "Bananisierungseffekt" auftritt. Ich habe schon daran gedacht, das Ding auf der Helling fest zu schrauben, dasfür müsste ich ja allerdings dann den Rumpf unten durchbohren, was sich eigentlich nicht möchte. Und Bänder, die den kompletten Rumpf festhalten könnte m. E. eine zu hohen Druck auf das obere Gerüst ausüben.

Die Frage ist sicher schon 'mal irgendwo behandelt worden, aber ich habe nix gefunden. Weinen

Danke im Voraus und schönen Gruß

Paul lächeln
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusB
Flottillenwrack
Flottillenwrack


Anmeldedatum: 06.12.2006
Beiträge: 171
Wohnort: München/Landshut

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

@P.F.N.

Die einfachste Methode ist, den Rumpf mit dem Kiel auf die Helling zu legen und innen mit Gewichten zu beschweren. Dann noch Gewichte auf Bug und Heck und der Rumpf sollte sich nicht mehr durchbiegen. Seitlicher Verzug sollte nicht auftreten, da du den Rumpf ja bereits beplankt hast.

Die aufwendigere (dafür sicherere) Methode ist die aus dem Baubericht von uman, den du hier im Startmenü unter Modellbau findest.

Für beide Methoden ist aber auch der Aufbewahrungsort wichtig. Wähle bitte dafür einen Ort mit konstanter Raumtemperartur und Luftfeuchtigkeit, also keine großen Schwankungen.
_________________
cu, Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skywalker
Gast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Habe gerade folgendes gefunden. Bauplan für 1:100:
http://www.yatego.com/harhaus/p,400d3026e65b3,3ffec3c2a68033_4,schiffsmodellbauplan-bismarck-1-100

Der Preis ist nicht ohne.
_________________
Meine Baubericht:
http://baue-die-bismarck.de.vu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P.F.N.
Stammgast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 96
Wohnort: Bornheim

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

@ MarkusB

Zitat:
Die einfachste Methode ist, den Rumpf mit dem Kiel auf die Helling zu legen und innen mit Gewichten zu beschweren. Dann noch Gewichte auf Bug und Heck und der Rumpf sollte sich nicht mehr durchbiegen. Seitlicher Verzug sollte nicht auftreten, da du den Rumpf ja bereits beplankt hast.


Danke Markus Top - darauf hätte ich auch selbst kommen können......... ach so...

Das werde ich heute Abend direkt in Angriff nehmen. Als alter Angler habe ich ja Blei zu Hauf. lachen

Nochmals Danke + viele Grüße

Paul
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht
Kasernenältester
Kasernenältester


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 61
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo PFN
Ich habe es so wie Uman gemacht, und meinen Rumpf "verkehrt" herum auf der Helling befestigt.Das hat gleich mehrere Vorteile.Deine Helling hat einen festen Platz und du kannst jeder Zeit am Rumpf arbeiten, d.h. spachteln,2. Beplankung usw.

Gruss Wolfgang Idee

P.S
Ich möchte einmal den Smili einsetzen, der ist einfach super immer druff Odin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P.F.N.
Stammgast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 96
Wohnort: Bornheim

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

@Wolfgang

danke auch dir für den Tipp. Werde mir das 'mal in Uman's Baubericht anschauen. Hört sich gut an.

Schönen Gruß

Paul


P.S., ja du hast Recht, der Smilie ist wirklich Weltklasse lachen
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Odin
1. WO a.D.
1. WO a.D.


Anmeldedatum: 17.10.2003
Beiträge: 2073
Wohnort: Grünebach (das Dorf ohne Gesetze)

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

der Smilie ist mir !! Lachkrampf


und der auch, kommt nach dem hier


_________________
Odin
Angemeldet bei der 9te: Juli 1999
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Blane
Gast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 61
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

@Skywalker

Am besten ist und bleibt der Gally-Plan.
Preis 90€
_________________
Schöne Grüsse Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uman
Flottillenleitung
Flottillenleitung


Anmeldedatum: 17.10.2003
Beiträge: 4122
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

@ Odin
du mußt zum zahnartz, man sieht, daß du einen überbiß hast Lachkrampf
gruß uman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Odin
1. WO a.D.
1. WO a.D.


Anmeldedatum: 17.10.2003
Beiträge: 2073
Wohnort: Grünebach (das Dorf ohne Gesetze)

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

hehehehe sind noch jede Menge Fliegen dran vom Sommer und ein wenig gelbes Zeugs von einer Amsel Lachkrampf
_________________
Odin
Angemeldet bei der 9te: Juli 1999
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
madtatt
Stammgast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 87
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Was soll ich sagen, fahre nur mit offenen Helm und habe den blöden Vogel runtergeschluckt. Lachkrampf
_________________
Schönen Gruß, Jölle.
Am Ende der Staße, zählt der Penner sein Geld!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Joergi
Gast


Anmeldedatum: 03.12.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Ludwigshafen

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

@ Caligula

Hast Du eigentlich noch Kontakt zu Amati?

Gruß Jörg
_________________
I`ll Be Back
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Braveheart
Gast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Nochmal eine Frage zur Helling,

zur Zeit habe ich meine Bismarck umgekehrt noch auf der Helling verschraubt. Wenn ich nun den Kiel beplanke, bleibt mir doch nur noch die Möglichkeit das Schiff mit Gewichten (wie schon von Markus beschrieben) zu beschweren, um es zu "lagern" oder gibt´s noch eine andere elegantere Möglichkeit?
_________________
Mfg
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caligula
Gast


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 36
Wohnort: 53842 Troisdorf

BeitragVerfasst am: 09.01.2007, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Joergi hat Folgendes geschrieben:
@ Caligula

Hast Du eigentlich noch Kontakt zu Amati?

Gruß Jörg


Das habe ich. Die Frage bzgl. Teil D habe ich bereits abgeschickt. Muß momentan zwar unter meiner privaten mailadresse schreiben, aber das hat Sergio auch nicht gestört, als der damalige Serverausfall war. Ich habe bis jetzt immer Antwort von ihm bekommen zwinkern
_________________
Grüße
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    9te UFlottille Foren-Übersicht -> Modellbauer - Gastecke Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de